Bildschirm-Arbeitsplatz G 37

Wenn Beruf und Alltag es fordern: Wir bewerten Ihr Sehen

Richtlinien zur Vorsorge für Beschäftigte, die an Bildschirmen arbeiten, wurden im Grundsatz 37 (G37) erlassen. G37 beinhaltet Sicherheitsregeln für die Arbeit am Bildschirm und die Beschaffenheit des Bildschirm-Arbeitsplatzes.

Wenn auch Sie an einem Bildschirm arbeiten, machen Sie sich mit den Anforderungen und Richtlinien vertraut – Sie können Ihnen helfen, beschwerdefrei Ihrer Arbeit nachzugehen.

Die Untersuchung G37 wird präventiv durchgeführt und hilft Ihnen dabei, eine Sehverschlechterung zu vermeiden.

Augenpraxis-weyhe-gutachten-bildschirm

Damit Sie beschwerdefrei am Bildschirm arbeiten.

Frau Löffel, leitende Assistentin bei Frau Dr. Müller-Groh

Oft werden die Kosten von Ihrem Arbeitgeber getragen – erkundigen Sie sich doch mal vorab.

In einigen Fällen bringen unsere Probanden ein spezielles Formular von ihrem Arbeitgeber mit, das wir vor Ort für Sie ausfüllen und Ihrem Arbeitgeber zusenden. Andere erhalten Ihr G37 Formular Gutachten direkt von uns.

Bei der G37 werden Messungen der zentralen Sehschärfe in mehreren Arbeits-Abständen, das Farbensehen und das räumliche Sehen untersucht. Außerdem wird Ihre Sehhilfe überprüft.

Für die Basis G37 Untersuchung (Siebtest) berechnen wir 36,- Euro.